27-03-2017

Der Frühling ist da, für Kindernöte e.V. „blüht“ der letzte Weihnachtswunschbaum

Eine Spende, die von Herzen kommt: Auch in diesem Jahr überreichte Marion Haliti-Wagner, Betriebsratsvorsitzende von Unitymedia und Initiatorin der Spenden-Aktion, den Scheck persönlich. Mit dem in der Adventszeit am „Weihnachtswunschbaum“ gesammelten Geld sollen vor allem Ausflüge finanziert werden. „Kinder haben Wünsche. Sie möchten Ausflüge machen und was erleben. Wir haben Geld gesammelt, um so viele Kinderwünsche wie möglich zu erfüllen. Da freut ihr euch, oder?!“ sagt Frau Haliti-Wagner und erhält prompt eine Antwort: „Und wiiie!“. Stellvertretend für die rund 250 wöchentlich von Kindernöte begleiteten Kinder nahmen das Crazy Team und die Jedi-Gruppe den Betrag begeistert entgegen. Auf dem Programm stehen Fahrten in den Zoo oder ins Schwimmbad, aber auch eine Ferienfreizeit ist geplant. Darauf freuen sich die Pänz aus Chorweiler besonders.

Zurück zur Liste