Offene Stellen

Kindernöte e.V., freier Träger der Jugendhilfe, initiiert und organisiert seit 1996 aufsuchende, gewaltpräventive und kulturintegrative Jugendhilfe-Projekte sowie aufsuchende, begleitende und beratende frühe Hilfen für Schwangere und Familien mit Kindern bis drei Jahren in sozial brisanten Wohnvierteln im Kölner Stadtbezirk Chorweiler.


Männliche Honorarkräfte gesucht

Das neue Jahr bringt neue Aufgaben und Veränderung, deshalb suchen wir für einige unserer Gruppenangebote männliche Honorarkräfte. Wir arbeiten immer in Zweierteams, eine Frau und ein Mann. In den folgenden Angeboten gibt es bereits Gruppenbegleiterinnen, die männlichen aber suchen wir

Spaß-Schule: Dienstags und mittwochs (12:30 Uhr  bis 16:00 Uhr) Förderung im kognitiven und sozialen Bereich mit 13 Kindern im Grundschulalter.

Immi-Kids: Freizeitpädagogische Gruppe in einer Flüchtlingsunterkunft, jeden Donnerstag 15:30 Uhr bis 19:00 Uhr, für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren.

Volkhovener Superstars: Vermittlung von Sozialkompetenzen durch das Medium Fußball, jeden Montag 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr, für Kinder zwischen 6 und 11 Jahren.

Du brauchst: Unbedingt Freude an der Arbeit mit Kindern in einem kulturell vielfältigen Stadtteil. Zudem Energie, Kinder für ihren Alltag zu stärken. Und Zuverlässigkeit. Du bekommst: Eine bereichernde Aufgabe. Vielfältige Erfahrungen im pädagogischen Bereich. Und die Mitarbeit in einem engagierten Team. 

Möchtest Du uns kennenlernen? Melde Dich bei

Sascha Schröder | Kindernöte e.V. | Florenzer Straße 20 | 50765 Köln |  0221.7006520 | mail[at]kindernoete.de | 

Wir freuen uns über Dein Interesse!


Ehrenamtliche gesucht

Für unsere Kinder-Willkommensbesuche (KiWi) suchen wir engagierte Ehrenamtliche.

Kommt in Köln ein Kind zur Welt, bekommen die Eltern, wenn gewünscht, einen Kinder-Willkommensbesuch (KiWi). Neben Gesprächen geben Ehrenamtliche im Namen der Stadt Köln den jungen Familien zahlreiche Informationen zum Nachschlagen an die Hand: In einer Tasche erhalten die Eltern einen Ordner mit allem Wissenswerten etwa über Krabbelgruppen, Familienzentren oder Beratungs- und Betreuungsangebote in ihrer Nähe. Familiengerechte Präsente der Partner RheinEnergie, DEVK, Kölner Zoo und Philharmonie ergänzen das „Willkommenspaket“ der Stadt. Das Angebot wird von der Bundesinitiative Frühe Hilfen unterstützt.

Wenn Sie Freude daran haben, diese schöne Aufgabe zu übernehmen und offen sind für Neues, dann melden Sie sich für weitere Informationen zu den KiWi-Besuchen unter der Rufnummer 0221/ 169 200 95.

Wir freuen uns auf Sie!