Soziale Gruppenarbeit und Inklusion

Inklusion ist für Kindernöte e.V. schon seit der Gründung des Vereins selbstverständlich bei der Entwicklung und Durchführung von Projekten.

Schon immer gestalten wir unsere Arbeit für Mädchen und Jungen, für Kinder mit unterschiedlichem kulturellem und sozialem Hintergrund, für Kinder mit verschiedenen Familiensprachen.

Seit 2012 mit Beginn des Projektes Der sichere Platz beziehen wir konsequent Kinder mit Behinderung und Beeinträchtigung ein.

Seit 2013 besteht eine Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Köln e.V. . Regelmäßig finden im Rahmen dieser Kooperation Treffen zwischen Gruppen der Lebenshilfe und Kindernöte e.V. statt. Dabei stehen vor allem gegenseitiges Kennenlernen und Sammeln von Erfahrungen bei gemeinsamen Ausflügen und Aktivitäten im Vordergrund.

Auch in unserer Satzung ist die inklusive Arbeit nun ausdrücklich verankert: Die Mitgliederversammlung 2017 beschloss die Ergänzung des Vereinszwecks um die inklusive Ausrichtung der Gruppenarbeit.

Unser Inklusions-Team ermittelt mögliche vereinsinterne Anwendungsbereiche für Inklusion, koordiniert deren Umsetzung und entwickelte die Idee für unsere Inklusions-Beratungsstelle im Kölner Norden. Wir freuen uns sehr, dass Aktion Mensch unsere Idee begrüßt und unseren Antrag auf Förderung Ende 2018 bewilligte.

Damit starten wir nun u.a. unser Beratungsangebot für Eltern von Kindern mit Behinderung oder von Behinderung bedrohten Kindern im Alter von 0 bis 14 Jahren.

Möglicherweise beobachten Sie schon länger, dass mit Ihrem Kind „etwas nicht stimmt“? Oder Sie wissen nicht, wohin Sie sich nach der vielleicht unerwarteten Diagnose, dass Ihr Kind eine Beeinträchtigung hat, wenden sollen? Das Familienleben und die Versorgung Ihres Babys oder Ihres Kindes nimmt Sie stark in Anspruch? Ihnen fehlt die Zeit, sich durch den Dschungel gesetzlich verankerter Hilfen, medizinischer Untersuchungen, möglicher Hilfsmittelversorgung, Familienhilfen und vieles mehr hindurch zu kämpfen?

Wir möchten Sie dabei unterstützen, diese Aufgaben zu lösen! Wir möchten Ihnen und Ihrem Kind mit Rat und Hilfe einen Weg aufzeigen.

Wenn Sie wissen möchten,

  • wer Ihnen jetzt helfen kann,
  • welche Schritte Sie für sich und/oder Ihr Kind einleiten können,
  • welche Förder- und Unterstützungsangebote es für Ihr Kind gibt, zum Beispiel medizinisch, therapeutisch, psychosozial,
  • wie Sie die Entwicklung Ihres Kindes unterstützen können,
  • wie Sie mit Ihrem Kind den Alltag bestreiten können,
  • welche Freizeitangebote Sie mit Ihrem Kind in Chorweiler wahrnehmen können,

finden wir mit Ihnen Antworten.

Unser Angebot ist für Sie kostenlos.

Kommen Sie gerne vorbei oder vereinbaren Sie mit uns einen Besuch bei Ihnen zu Hause. In unserer offenen Sprechstunde zum Thema Inklusion sind Sie ebenfalls herzlich willkommen: donnerstags in der Zeit von 11.00 Uhr - 13.00 Uhr in unserem Kindernöte e.V.-Raum, Florenzer Str. 84, 50765 Köln.

Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 0221.700 6520 und per Mail unter der Adresse inklusion[at]kindernoete.de.