25.08.2018

42,195 km für Kindernöte e.V.

Laufen und Gutes tun – das ist schon lange Markus Kalweis Motto. Der 18jährige Schüler aus Bönen läuft am 7. Oktober den KölnMarathon und verbindet dies zum wiederholten Mal mit seinem tollen sozialen Einsatz, gemeinsam mit seiner Laufpartnerin Christina Heinrich-Diekmann. Er suchte sich ein unterstützenswertes Projekt in Köln und fand – uns!

Zum Start in die heiße Trainingsphase besuchte Ingrid Hack, Kindernöte e.V.-Vorsitzende, den jungen Sportler in seiner Heimatstadt und überbrachte jede Menge Grüße von „unseren“ Kindern, Mitarbeitenden und vom Vorstand. 

Inzwischen hat Christina ihren Start leider absagen müssen, aber wir freuen uns sehr, dass Markus mit Michael Zaniol einen neuen Laufpartner gefunden hat. Michael nahm gerade erst am Ironman in Hamburg teil! Beide werden für unser Sport- und Fußball-Projekt Aufstieg Spenden erlaufen!  Vielen Dank schon jetzt für jeden Euro, der für den „Spendenmarathon 2018“ bei uns ankommt. Der Countdown läuft und wir feuern die beiden gleich doppelt an: Natürlich für ihren Lauf, aber auch für die Spendensumme.

Machen auch Sie beim größten Laufereignis Kölns mit, ohne Laufanstrengung, aber mit einem prima Gefühl, unsere Aufstieg-Kinder zu fördern. Ihre Spende erreicht uns auch online, mit dem Vermerk „Spendenmarathon 2018“ unterstützen Sie Markus‘ Aktion.

Mehr Informationen über Markus Kalwei und Michael Zaniol:

https://spendenmarathon2018.jimdo.com/projekte/kindern%C3%B6te/

 

Zurück zur Liste